Oxana, wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit für unser Treffen genommen haben, um uns von der Welt des exklusiven Porzellans zu erzählen.

Erzählen Sie bitte, wie es dazu kam, dass Sie bei so einer Prestige-Marke, wie Hering Berlin arbeiten?

Ich hatte die Chance mich zu bewerben und habe meine Arbeitgeber ganz offensichtlich begeistert, mit meiner Unerschrockenheit mich schwierigen Aufgaben zu widmen. Außerdem habe ich mich immer für Design interessiert und Hering Berlin entspricht absolut meinem Geschmack. Somit kann ich das Konzept der Marke den Kunden besser präsentieren.

 

Wenn Sie Hering Berlin mit nur drei Worten beschreiben sollten, welche wären das?

Stil, Qualität, Innovation

 

Welche der Hering Berlin Kollektionen mögen Sie persönlich am liebsten?

Es ist eine schwierige Frage, weil mir fast alle Kollektionen gefallen. Aber mein absoluter Favorit ist die Kollektion Cielo. Vom spanischen übersetzt bedeutet es „Himmel“. Die Idee hinter dieser Kollektion ist auf dem Porzellan den nächtlichen Sternehimmel zu zeigen. Es ist eine komplizierte Handarbeit, die hohe Konzentration und hohe handwerkliche Fachkenntnisse braucht. Und obwohl Cielo „nur“ weiß und auf dem Biskuitporzellan ist, können Objekte dieser Kollektion jeden Raum und Tisch mit deren Leichtigkeit und Eleganz in einen luxuriösen Raum verwandeln.

 

Ihre Arbeit ist mit vielen internationalen Reisen verbunden. Welche Länder interessieren sich am meisten für Porzellan und warum?

In den letzten Jahren gibt es viele Veränderungen in unserer Gesellschaft, was Tischkultur betrifft. Deswegen ist es schwer zu sagen, welche Länder mehr Liebe für Porzellan haben, welche weniger. Premiummarkt verändert sich oft je nach Mode Trends. Natürlich investieren Länder mit einer traditionellen Lebensart mehr Geld in Porzellan, weil dort immer noch zu Hause gekocht wird und Gäste zu einem Fest eingeladen werden, wo man schönes Geschirr zeigen kann. Hering Berlin steht für modernes Design, welches ermöglicht, ein Fest nicht nur als Kunst des Kochens zu feiern, sondern auch jeden Raum in eine stillvolle Atmosphäre umzuwandeln und den guten Geschmack des Besitzers perfekt unterstreicht. Deshalb verkaufen wir Porzellan fast überall auf der Welt an diejenigen Kunden, die es bevorzugen, sich selbst auszudrücken und ihr eigenes, neues Design des Speiseraums zu kreieren ohne sich permanent an Modetrends zu halten.

 

Sie kooperieren mit der Firma Robbe & Berking, welche Silberbesteck produziert. Die beiden Firmen ergänzen sich gegenseitig perfekt. Wie lange existiert diese Verbindung schon und wie kam es dazu?

2006 gab es zwei Messen, auf welchen Hering Berlin und Robbe & Berking mit einem Gemeinschaftsstand ausstellten. Seither herrscht eine rege Empfehlungskultur. 2006 war Hering Berlin absoluter new comer in der Branche, auf den Robbe & Berking auf den Messen, wo die Marken gemeinsam ausstellten, früh aufmerksam wurde.

 

Sie besuchen viele Messen weltweit. Welche ist aus Ihrer Sicht die Beste für Hering Berlin, um dort auszustellen und neue Kunden zu gewinnen?

Für uns ist es Maison & Objet Paris.

Hering Berlin benutzen viele Michelin Restaurants weltweit. Wie präsentieren Sie diesen Restaurants Ihre Kollektionen und was bewegt Sterneköche dazu, genau Ihre Marke zu kaufen?

Sehr oft finden uns Sterneköche auf verschiedenen Messen selbst. Die Beliebtheit der Marke Hering Berlin basiert nicht nur auf der hohen Qualität. Außer, dass unser Porzellan sehr robust ist und wenig Bruch entsteht, färben die Essenspigmente Biskuitporzellan von Hering Berlin nicht. Durch die matte Oberfläche am Tellerrand widmet der Speisende seine Aufmerksamkeit dem Gericht, welches Sternekoch kreiert hat. Glasur und Dekore verändern den Ausdruck der Speisen, die auf dem Teller sind. Im Gegenteil dazu unterstreicht unser sanftes, mattes Biskuitporzellan die Schönheit der Speisen. So kann sich jeder Sternekoch maximal austoben, weil die Tellerränder das ermöglichen und seine Kreation perfekt präsentieren.

 

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit und warum?

Ich tanze Flamenco und beschäftige mich mit der Malerei. Warum?- vielleicht deswegen, weil ich so meinen Gefühlszustand in einer gewissen Zeit meines Lebens am besten ausdrücken kann. Ich bin eine zurückhaltende Person und drücke nicht immer meine richtigen Gefühle offen, mit Worten, aus. Und im Tanz sowie auf dem Bild ist es sofort klar und verständlich.

 

In der Welt gibt es viele verschiedene Porzellanproduzenten, aber wenn wir über Premiumsegment reden, sind es nur wenige. Was können Sie den Kunden bei der Auswahl der Service oder Figurinen empfehlen?

Meiner Meinung nach ist die kreative Idee, die hinter bestimmten Produkten jeder Marke steht, das Wichtigste. Sie sollte dem Geschmack und der inneren Welt des Menschen entsprechen. Deshalb wäre es richtiger, nicht der Mode zu folgen, sondern sich selbst und eigenem Geschmack treu zu bleiben. Übertrieben gesagt, hängen Sie lieber nicht die Bilder mit Autos an die Wand auf, nur weil sie von der Bentley Home Collection sind, wenn Sie in der Realität Bilder der klassische Landschaft mögen.

 

Was meinen Sie, lohnt es sich, in limitierte Porzellanfiguren zu investieren und warum?

Unsere Welt, unsere Gesellschaft und das ganze Leben sind ständig verschiedenen Veränderungen unterworfen. Ich denke, dass sich die Investition in limitierte Porzellanfiguren lohnt. Denn jede limitierte Kollektion zeigt den Trend eines bestimmten Momentes in der zeitgenössischen Geschichte unserer Zivilisation, eine Idee, die mit einer bestimmten Kunstepoche verbunden ist. Oft sind diese Produkte auch deshalb begrenzt, weil die Produktion solcher Artikel sehr kompliziert ist, hochqualifizierte Handwerkskunst erfordert und somit nicht als Massenproduktion möglich ist. Deswegen erwirbt eine Person, indem sie Geld in solche Gegenstände investiert, automatisch einen Teil der Geschichte ihrer Epoche, inbegriffen die Möglichkeiten der Technologien der gegebenen Zeit und hat dadurch eine Möglichkeit diese historischen Werte ihren Nachkommen weiter zu geben.

 

Was würden Sie den Kunden und Freunden von BREGNER Luxury & Lifestyle wünschen?

Bleiben Sie dem eigenen Geschmack und sich selbst treu, wenn es um die Auswahl der Produkte geht, die auf der Webseite präsentiert sind.