Sehr geehrte Frau Gaspard, ich möchte mich bei Ihnen für die Teilnahme an unserem Interview und für die Zusammenarbeit mit BREGNER Luxury & Lifestyle bedanken.

Erinnern Sie sich an Ihren ersten Schmuck?

Ich werde mich immer an mein erstes Stück erinnern. Ich suchte nach einem Armband welches zur Uhr meines Vaters passen könnte. So entstand ein flaches Armband aus 18 Karat Gold, das mit Diamanten verkrustet wurde. Ich nannte es KING GEORGE, nach dem Namen meines Vaters und es hat immer noch einen großen symbolischen Wert für mich.

 

Wann haben Sie Ihr eigenes Geschäft angefangen? Was war Ihre Motivation für die Markteinführung von Akillis?

Ich habe angefangen, meinen Schmuck zu kreieren, als ich 17 war und AKILLIS 2007 gestartet wurde. Wir feiern dieses Jahr unser 10-jähriges Jubiläum. Ich wollte singuläre Stücke mit starkem Charakter erschaffen. Unser Akillis-Moto ist "über die Einzigartigkeit" hinaus. Und sicherlich liegt die Einzigartigkeit in der DNA der Marke, die einen großen Ehrgeiz hat: eine neue Art von High-End-Schmuck zu schaffen, die es Männern und Frauen ermöglicht, ihre Persönlichkeit zu präsentieren. Ich glaube, jeder Mensch ist einzigartig und verdient sein eigenes Schmuckstück.

 

Ich weiß, dass Ihre erste Zeile Puzzle genannt wurde. Was war die Inspiration?

Puzzle war in der Tat einer der ersten Sammlungen. Für mich steht ein Puzzle für das Schicksal, das Leben: das Leben ist eine Folge von verschiedenen Rätseln. Ich wollte das Symbol des Puzzles als eine Suche nach dem fehlenden Stück in jedem Leben verwenden. Es ist auch eine sehr romantische Sammlung, die eine Verbindung zwischen zwei liebenden Menschen symbolisieren kann: ein Paar oder eine Mutter und ihr Kind. Schließlich hat Puzzle eine sehr interessante Form, die ich auf eine neue und verspielte Art und Weise erforschen wollte.

 

Welche Künstler inspirieren Sie?

Ich bin leidenschaftlich über alle Arten von Kreationen. Wenn wir über tragbare Künste wie Mode sprechen, würde ich Philippe Plein und Yves Saint Laurent benennen.

Sie verkaufen Ihre Schmuckstücke auf der ganzen Welt. Können Sie uns sagen, wo Ihr Hauptziel gerade ist?

Das Ziel von Akillis ist es, international zu expandieren. Für dieses Jahr zielen wir auf Europa, wo wir bereits sehr loyale Kunden haben. Natürlich aber auch in die USA und China.

Glauben Sie es gibt einen Unterschied zwischen europäischen und amerikanischen Märkten?

Die Welt wird immer mehr globaler mit weniger starken Unterschieden, da unsere Kunden viel reisen, aber ich denke, dass diese Weisen des Konsums zwischen diesen zwei Märkten unterschiedlich machen. In der Tat scheint der europäische Kunde umsichtiger zu sein und wird mehrmals darüber nachdenken, bevor er sich entschlossen hat ein Stück aus einer neuen Marke zu kaufen, während es in den USA eine Kultur der Neuheit gibt, die sie spontan kaufen.

 

Ich habe gelesen, dass Sie in Russland waren. Wie hat es Ihnen gefallen? Haben Sie die neuen Ideen für Ihren Schmuck gefunden?

Ich bin von Russland inspiriert worden!

Als ich vor einigen Jahren nach Moskau gezogen bin, entdeckte ich ein Land voller Möglichkeiten und eine neue Generation voller kreativer Energie. Diese Lust am Leben steht im Mittelpunkt von AKILLIS.

Ich bin sehr inspiriert von meinen Erfahrungen. Als ich zum ersten Mal in der Rennstrecke war, fühlte ich mich wie ein James Bond Mädchen. Das ist es, was mir die Idee gab, die BANG BANG Kollektion zu starten, die jetzt noch unsere Bestseller-Kollektion ist.

 

Könnten Sie uns über Ihren besten Erfolg erzählen?

Mein bester Erfolg ist Herzschlag. Es ist meine extravaganteste Schöpfung. Ich stellte mir ein Schmuckset vor, das den Herzschlag symbolisiert, indem er die zerbrechlichen Linien eines Herzrhythmus mit der Farbe der Steine, dem Symbol des Lebens und der Reisen verbindet. Auch die Schöpfung wird von den feinsten Paraiba-Steinen gemacht, die auf weißem Gold & weißen Diamanten aufwendig angeordnet sind. Außerdem ist es mein Lieblingsstein.

Dieses einzigartige Kunstwerk, handgefertigt in Frankreich, folgt der Philosophie der Marke und besteht aus einer Mischung von traditionellem Savoir-faire und Innovation um die besten Kreationen kreieren zu können.

 

Möchten Sie Ihre Kunden im Jahr 2017 überraschen?

Wir haben viele ehrgeizige Projekte über unsere Expansion, aber ich kann dir im Moment noch nichts verraten…

Außerdem arbeite ich derzeit an einer neuen, unglaublichen Schmucksammlung, die Sie sicher lieben werden!

Frau Gaspard, vielen Dank für Ihre Zeit. BREGNER Luxury & Lifestyle wünscht Ihnen neue Erfolge und viel Glück mit Ihrem Unternehmen!